BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Netzentgeltkalkulation Strom

19. 10. 2022 um 09:30—15:30 Uhr

Trainingsziel/ -inhalt: 

Wie sind die Netzentgelte im deutschen Stromsektor strukturiert? Wovon hängt ihre Höhe ab? Wie kann man sie kalkulieren? Und was ist dabei zu beachten?

 

Die Netzentgelte Strom basieren auf einem komplexen Regelgeflecht mit vielen Fachbegriffen. Die Rechtsvorschriften sind historisch gewachsen, zum Teil lückenhaft und inkonsistent. Sie verteilen sich zudem auf mehrere Gesetze, Verordnungen und behördliche Festlegungen. Die betrieblich etablierte Kalkulationspraxis folgt an manchen Stellen Branchenleitfäden aus der Anfangszeit der Regulierung, die kaum noch verfügbar und in Teilen veraltet sind. Das alles macht die Netzentgeltkalkulation für Einsteiger zu einer Herausforderung.

 

Die Kalkulation der Stromnetzentgelte wird anhand der im Fachbuch des Referenten ausführlich beschriebenen Systematik erläutert. Nach einer kurzen Einführung in die energiewirtschaftlichen Grundlagen wird das Grundprinzip als roter Faden dargestellt, an dem die einzelnen Teilaufgaben nacheinander abgearbeitet werden. Dabei wird zunächst die einfache, standardisierte Berechnung ohne Sonderfälle erläutert und mittels eines Excel-Tools für einen konkreten Fall berechnet. Fragen der Teilnehmer können mit dem Excel-Tool sehr einfach und nachvollziehbar simuliert werden. Auch Sonderentgelte aller Art werden thematisiert und können in das Tool integriert werden.

 

Methodik: 

Die Campus-Online-Trainings zeichnen sich durch hohe Interaktivität aus. Dabei werden ähnlich wie bei den Präsenzseminaren die Teilnehmenden aktiv in das Trainingsgeschehen eingebunden. Praktisch wird das umgesetzt, indem sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen durch Bild und Ton zuschalten. Der Trainer nutzt zahlreiche Techniken, um das Training möglichst kurzweilig und lebendig zu gestalten. Beispiele hierfür sind der Einsatz mehrerer Kamerasysteme, der Einsatz von Flipcharts und/oder Whiteboards, Online-Umfragen, Videosequenzen, Gruppenarbeit in „Online-Räumen“, Diskussions- und Fragerunden, Übungsaufgaben und vieles mehr.

 

Zielgruppe:

Grundlagen für Neu- als auch für Quer-Einsteiger.

 

Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen
  • Recht
  • Anreizregulierung und Erlösobergrenze
  • Netzentgeltkalkulation
  • Veröffentlichungspflichten
  • Sonderentgelte
  • Abrechnung

 

Referent: Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Alexander Klügl

Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Alexander Klügl ist Autor der VDE-Fachbücher „Netzentgelte Strom - einfach kalkuliert“ und „Netzzugang Strom – einfach erklärt“.

 

Seit 2007 ist er als Netzzugangsmanager bei der Rheinischen NETZGesellschaft mbH verantwortlich für die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben des Netzzugangs und die Kalkulation der vermiedenen

Netzentgelte. In Fachausschüssen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) vertritt er das Unternehmen bei der Weiterentwicklung der Marktprozesse und der Standardlastprofile. Außerdem ist er Mitglied der BDEW-Expertengruppe Wasserstoff.

 

Von 2002 bis 2007 vertrat er als Referent für Gaswirtschaft im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) die Interessen der Stadtwerke bei der Neufassung des Energiewirtschaftsgesetzes und den Verbändevereinbarungen zum Gasnetzzugang. Davor war er 10 Jahre als Bau- und Projektleiter im internationalen Energieanlagenbau tätig. Nebenberuflich ist er seit 2004 freier Dozent für Energiewirtschaft, Mathematik und Numerik an der Rheinischen Fachhochschule in Köln.

 

Nähere Informationen zu unseren Referenten*innen finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

 

Preis/Gebühr:

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 300,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei. Da hier ein Excel-Tool dazu kommt, fallen zusätzliche Kosten pro Tool/Teilnehmenden von 120 € zzgl. 19% MwSt. (22,80 €) an. Dies entspricht einen Gesamtpreis von 442,80 € brutto pro Teilnehmenden.

 

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

 

Anmeldeschluss: 12.10.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweis zur Online-Teilnahme - Microsoft-Teams

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain