BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

18. Forum “Marktkommunikation und Prozesse”

25. 10. 2022 um 10:00—14:00 Uhr

Trainingsziel/ -inhalt: 

Aktuelle Entwicklungen

Es gibt neue Erkenntnisse zum Festlegungsverfahren Absicherung der elektronischen Marktkommunikation Strom (BK6-21-282) im Rahmen der Einführung der AS/4-Kommunikation im Strom. Gleiches gilt für den Lieferantenwechsel innerhalb von 24 Stunden und dem Universalbestellprozess. Diese Änderungen haben weitreichende Auswirkungen auf Ihre IT und operativen Prozesse.

 

Ergänzend werden wir aus aktuellem Anlass auch einen Blick auf den prozessualen und bilanziellen Umgang mit insolventen wettbewerblichen Messstellenbetreibern werfen. Im Rahmen der EnWG-Novelle 2022 zeigen wir die wesentlichen In-halte und Erkenntnisse der Anwendungshilfe auf.

 

Rechtliche Entwicklungen mit Auswirkungen auf die Marktkommunikation

Bezüglich der rechtlichen Entwicklungen mit Auswirkungen auf die Marktkommunikation beleuchten wir neben der Reform der Grund-/Ersatzversorgung, Besonderheiten bzgl. des elektronischen Preisblattes und geben ein Update zum Energieserviceanbieter (ESA) sowie zu den Verfahren wegen der RLM-Messwertübermittlung an die ÜNB.

 

Festlegung zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom

Im 18. Forum stellen wir zudem neue Einsichten im Rahmen der Festlegung zur Weiterentwicklung der Netzzugangsbedingungen Strom („Mako 2022“) vor. Insbesondere werden wir aktuelle Prozessauslegungen, die Umsetzungsfragen und das Einführungsszenario, u.a. für folgende Prozesse, diskutieren:

  • Lieferende vom NB
  • Preisblatt und Lieferschein
  • Austausch der abrechnungsnotwendigen Stammdaten
  • Das Entscheidungsbaum-Diagramm zur INVOIC-Abrechnung

 

Prozesse rund um die Zählzeitdefinitionen, Einführung der Konfigurations-ID und von Messprodukten

Die Prozesse rund um die Zählzeitdefinitionen sowie die Einführung der Konfigurations-ID und von Messprodukten stellen komplexe Sachverhalte dar, die wir zusammen mit Ihnen genauer hinsichtlich der Inhalte, Anforderungen und Umsetzungsoptionen beleuchten werden.

 

Ihre Fragen aus der Praxis

Wie in den bisherigen Foren, können Sie uns gerne im Vorfeld Ihre aktuellen Fragestellungen aus der Praxis zu kommen lassen, welche im Seminar anonymisiert beschrieben und beantwortet werden. Bitte nutzen Sie hierzu folgenden Link

 

Referent:

Dr. Andreas Lied (BBHC) und Jan-Hendrik vom Wege (Rechtsanwalt, Partner BBH)

Nähere Informationen zu unseren Referenten finden Sie unter:  https://www.die-bbh-gruppe.de/de/experten

 

Preis/Gebühr:

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

 

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 280,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

 

Anmeldeschluss: 17.10.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweis zur Online-Teilnahme - Microsoft-Teams

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain