BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wärmepumpen – Grundlagen und Beispiele für Anwendungen

13. 10. 2022 um 09:30—15:30 Uhr

Trainingsziel/ -inhalt: 

Das Ziel des Bundeswirtschafts- und Klimaschutzministeriums ist es, ab 2024 jährlich 500.000

Wärmepumpen zu installieren. Nachhaltige Energie ist mittlerweile zum globalen Wettbewerbsfaktor geworden. Das Online-Training zeigt auf, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, ihre Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wie Erdgas und Heizöl bei der Wärmeversorgung zu reduzieren. Angetrieben durch die Maßnahmen der Energiewende steigen vor allem die Anwendungen von Wärmepumpen weiter rasant an. Die Wärmepumpentechnologie entwickelt sich zur Schlüsseltechnologie der Wärmewende.

 

Unser Online-Training spannt den Bogen vom Funktionsprinzip über die verschiedenen Wärmepumpentypen bis hin zur Wirtschaftlichkeit und Förderung bei der Neuanschaffung von Anlagen.

 

Methoden:

Die Campus-Online-Trainings zeichnen sich durch hohe Interaktivität aus. Dabei werden ähnlich wie bei den Präsenzseminaren die Teilnehmenden aktiv in das Trainingsgeschehen eingebunden. Praktisch wird das umgesetzt, indem sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen durch Bild und Ton zuschalten. Der Trainer nutzt zahlreiche Techniken, um das Training möglichst kurzweilig und lebendig zu gestalten. Beispiele hierfür sind der Einsatz mehrerer Kamerasysteme, der Einsatz von Flipcharts und/oder Whiteboards, Online-Umfragen, Videosequenzen, Gruppenarbeit in „Online-Räumen“, Diskussions- und Fragerunden, Übungsaufgaben und vieles mehr.

 

Themenschwerpunkte:

  • Mit Elektro-Wärmepumpen gelingt der Ausstieg aus Brennstoff für Heiz- und Prozesswärme
  • Elektro-Wärmepumpen, die mit Grünstrom und eigenen PV-Strom betrieben werden,
    reduzieren die Treibhausgasemission erheblich
  • Elektro-Wärmepumpen führen zu Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, besonders
    aus problematischen Herkunftsländern (vgl. Russland/Ukraine-Krieg)
  • Elektro-Wärmepumpen können in Form von Hochtemperaturwärmepumpen auf den
    Markt kommen und können danach Dampf erzeugen
  • Mit Elektro-Wärmepumpen, PV-Anlagen und zukünftig der Wasserstoff-Elektrolyse
    kann Wärme für nahezu beliebige Temperatur-Niveaus ohne Zusatz von Brennstoffen
    bereitgestellt werden.

 

Auszug aus der Agenda:

  • Allgemeines
  • Wärmepumpe für Gebäude

  • Wärmepumpe für Gewerbe und Industrie

  • Wärmepumpe in der Praxis: Beispiele Anwendungen

 

Zielgruppe:

  • Vertriebsmitarbeitende, Account- und Keyaccountmanagement
  • Vertriebsinnendienst
  • Unternehmensentwicklung
  • Unternehmenssteuerung
  • Produktentwicklung, Marketing
  • Energiedienstleistungsbereiche
  • Technische Abteilungen


Referent:
Steffen Roß von Campus-EW GmbH. Nähere Informationen zu unseren Referenten finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

Preis/Gebühr:
Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 300,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

 

Anmeldeschluss: 04.10.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweis zur Online-Teilnahme - Microsoft-Teams

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain