BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürger- und Kundenkommunikation durch gute Social Media Beziehung unterstützen

23. 06. 2022 um 09:30—15:30 Uhr

Trainingsziel/ -inhalt:
Anspruchsvolle Themen zu kommunizieren, wie z.B. Leistungsreduzierungen oder Preis- und Gebührenerhöhungen, sind eine Herausforderung für jeden, der in Kunden- oder Bürgerkontakt steht.

Entscheidend für eine erfolgreiche Kommunikation ist eine deeskalierende Grundhaltung und eine geschickte begleitende Kommunikation. Anders als Pressemeldungen, die eine Botschaft nur in eine Richtung transportieren, können Soziale Medien hier wirkungsvoll in beiden Richtungen unterstützen. Längst sind sie aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Sie bieten eine nahezu allumfassende Lebensplattform, auf der ein Großteil der sozialen Interaktion stattfindet. Im Wettbewerb stehende Unternehmen oder Organisationen mit direktem Bürgerkontakt sind zwingend darauf angewiesen, in angemessener Weise in der virtuellen Welt „erlebbar“ zu sein. Lokale Nähe, Authentizität und Transparenz sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg solcher Auftritte. In Verwaltungsstrukturen kann ein geübter Einsatz von Social Media mehr Bürgernähe ermöglichen und konfliktanfällige Themen entlasten.

Ein erfolgreicher Social-Media-Auftritt kann so die Chance bieten, in einer glaubwürdigen „Story“ auch schwierige Botschaften gut zu kommunizieren.

 

Methodik: 

Die Campus-Online-Trainings zeichnen sich durch hohe Interaktivität aus. Dabei werden ähnlich wie bei den Präsenzseminaren die Teilnehmenden aktiv in das Trainingsgeschehen eingebunden. Praktisch wird das umgesetzt, indem sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen durch Bild und Ton zuschalten. Der Trainer nutzt zahlreiche Techniken, um das Training möglichst kurzweilig und lebendig zu gestalten. Beispiele hierfür sind der Einsatz von Flipcharts und/oder Whiteboards, Online-Umfragen, Videosequenzen, Gruppenarbeit in „Online-Räumen“, Diskussions- und Fragerunden, Übungsaufgaben und vieles mehr. Auch im Präsenz-Seminar steht die Interaktion mit den Teilnehmenden im Vordergrund, ebenso die Gelegenheit zur praktischen Übung.

 

Auszug aus dem Trainingsablauf: 

  • Kompakte Einführung in die Kommunikation mit Social Media
  • Trainieren von positiver Kommunikation
  • Kennenlernen der Bedeutung von Social Media in der Kundenbeziehung
  • Erlernen von Tricks zur Kommunikation schwieriger Themen
  • Praxisbeispiele gelungener Kommunikation kennenlernen

 

Zielgruppe:

  • Vertriebsmitarbeitende, Account- und Keyaccountmanager
  • Mitarbeitende von Kommunen und Behörden, die in Bürgerkontakt stehen
  • Mitarbeitende im Vertriebsinnendienst, Marketing, Unternehmenssteuerung, Produktentwicklung

 

Referent:

Christoph Langel

Nähere Informationen zu unseren Referenten*innen finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

 

Preis/Gebühr:

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 300,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

 

Anmeldeschluss: 14.06.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweise zur Online-Teilnahme - MS Teams

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

 

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain