BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lernen aus den Energiepreissprüngen – neue Chancen für Stadtwerke

21. 09. 2022 um 09:30—15:30 Uhr

Trainingsziel/ -inhalt: 

Zunächst noch als vorübergehend angesehene Energiepreisschwankungen manifestieren sich angesichts der neuen geopolitischen Lage auf hohem Niveau. Für immer mehr Marktakteure ist zudem der zügige Ausbau der erneuerbaren Energien eine Frage der nationalen und europäischen Sicherheit, die keinen weiteren Aufschub duldet. Neben der klimapolitischen Notwendigkeit ist dieser Aspekt ein jetzt neu ins Bewusstsein getretenes Argument. Projekte, die sich bisher kaum gerechnet haben, werden nun sehr attraktiv.

 

Wie können insbesondere Stadtwerke diese Situation nutzen, um neue, nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln? Warum geht der nachhaltige Wandel immer noch so schleppend voran? Wie können Sie als Mitarbeitenden dazu beitragen, erfolgreiche Projekte zu initiieren?

 

Das Training gibt einen Überblick über die aktuelle Marktlage und Entwicklungsfaktoren. Gründe für den aktuellen Sanierungsstau und die immer noch zurückhaltende Realisierung von Erzeugungsanlagen für Erneuerbare Energien werden erläutert. Praktische Anregungen für neue Produkte und Hilfen für den Vertrieb in den verschiedenen Kundengruppen runden das Training ab.

 

Themenschwerpunkte:

  • Energiemarkt und aktuelle Lage
  • Die große Chance der lokalen Energieversorger
  • Wo es oft hakt und welche Chancen Sie als Mitarbeitenden haben

 

Methodik:

Die einzelnen Trainingsinhalte werden möglichst praxisnah dargestellt. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre in dieser Materie bereits gesammelten Erfahrungen mit in die Diskussion aktiv einzubringen. Der so erzielte Erfahrungsaustausch hilft bei der versierten Argumentation im nächsten Kundengespräch.

 

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus den Vertriebsabteilungen, Team- und Gruppenleiter, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Das Training ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrenere Mitarbeitende geeignet, die sich trainieren wollen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Referent:

Christoph Langel von Campus-EW GmbH

Nähere Informationen zu unseren Referenten*innen finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

 

Preis/Gebühr:

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 300,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

 

Anmeldeschluss: 21.09.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweis zur Online-Teilnahme - Microsoft-Teams

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain