BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

G 685 (2020) – Was ändert sich?

18. 07. 2022 um 09:00—17:00 Uhr

Kompaktschulung für Erfahrene, die die Regelungen umsetzen müssen.

Trainingsziel/ -inhalt: 

Die neuen Regeln zur Gasabrechnung nach G685 sind am 21. September 2021 in Kraft getreten und müssen von Netzbetreibern, Lieferanten und Messstellenbetreibern kurzfristig umgesetzt werden. In einem eintägigen Online-Training, der sich speziell an erfahrene Mitarbeitende mit Sachkundigennachweis richtet, wird zunächst kurz das Grundwissen aufgefrischt, um alle Teilnehmenden auf das gleiche Niveau zu bringen. Im Anschluss werden die konkreten Änderungen der neuen G 685 (2020) vorgestellt und Lösungsansätze für die Umsetzung vermittelt.

 

Dabei profitieren die Teilnehmenden von der Erfahrung des Referenten, der die Umstellung bereits zum 1.1.2022 in seinem Unternehmen verantwortlich durchgeführt hat.

 

Methodik: 

Durch den selektiven Teilnehmerkreis kann das Wissen in kurzer Zeit vermittelt werden. Gleichzeitig ist ein intensiver Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden auf Augenhöhe

gewährleistet.


Zielgruppe:

Erfahrene Mitarbeitende mit Sachkundigennachweis.

 

Referent:

Dipl.-Ing, Dipl.-Wirt.-Ing Alexander Klügl (Campus-EW GmbH) ist seit 2007 bei einem großen deutschen Verteilnetzbetreiber für die Umsetzung der G 685 verantwortlich. In diesem Zusammenhang löst er auch abrechnungstechnisch schwierige Spezialfälle wie Biogas- bzw. Wasserstoffeinspeisung und Marktraumumstellung. Er ist Mitglied in diversen BDEW- und DVGW-Arbeitsgruppen zu den Themen Gasabrechnung, Marktprozesse, Standardlastprofile, Wasserstoff und Biogas. Zuvor war er als Referent für Gaswirtschaft beim VKU maßgeblich an der Ausgestaltung des Gasnetzzugang (Kooperationsvereinbarung) und des verhandelten Netzzugangs (Verbändevereinbarung) beteiligt.

 

Nähere Informationen zu unseren Referenten*innen finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

 

Preis/Gebühr:

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

Die Trainings-/Seminargebühr beträgt 420,00 € pro Person und ist nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei.

 

Anmeldeschluss: 18.07.2022

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Nachstehend finden Sie weitere Informationen, die Agenda sowie ein Anmeldungsformular oder hier geht es direkt zum Online-Ticket.

 

 

Agenda

Anmeldeformular

Hinweis zur Online-Teilnahme - GoTo Meeting

 

Veranstaltungsort

Online

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

 

Veranstalter

PfalzAkademie

Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht

Telefon (06325) 1800-22
Telefax (06325) 180026

E-Mail E-Mail:
www.pfalzakademie.de Hauptdomain