Online-Training „Kundenbindung trotz Preiserhöhung“

ONLINE - PfalzAkademie am 27.01.2021 | 9:00 - 17:00


Ziel/ -inhalt des Online-Trainings:

Preiserhöhungen zum Jahresende werden von den Kunden bereits angstvoll erwartet. Viele Kunden prüfen sofort nach Erhalt des Schreibens den Markt, in der Hoffnung auch weiterhin günstig versorgt zu werden.

In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam anhand Ihrer unternehmerischen Ziele eine Kundenkommunikation, welche dem Kunden signalisiert, dass er trotz gestiegener Preise immer noch bei dem für ihn besten Anbieter ist.

Für die Kunden, die nach dem Erhalt des Anschreibens das persönliche Gespräch mit einem Kundenbetreuer suchen, erarbeiten wir Strategien und Argumentationen, um Kündigungen zu verhindern und unzufriedene Kunden aufzufangen. Diese Strategien und Nutzenargumentationen bestätigen dem Kunden, dass er bereits bei dem besten Versorger ist.

Durch den richtigen Einsatz der Techniken kann die durchschnittliche Gesprächszeit reduziert werden.

 

Methoden:

Gemeinsam erarbeiten wir bereits während des Seminars Bausteine und Inhalte, die Sie sofort nach dem Seminar einsetzen können – und in Zukunft bei jeder anstehenden Preiserhöhung oder in schwierigen Gesprächssituationen.

 

AGENDA:

Dauer:

1 Tag / 4 x 1,5 Std.

 Servicekommunikation

  • Das aktive Zuhören ist mindestens ebenso wichtig wie die passende Einstellung zum Kunden. Nur wer gut zuhört, kann passend antworten und kundenorientiert kommunizieren.
  • Eine gekonnte Fragetechnik ist das Herzstück der aktiven Gesprächsführung und ist eine der wesentlichsten Erfolgsvoraussetzungen für ein effektives und effizient geführtes Gespräch.

Die TOP 10 Ihres Unternehmens

  • Was macht Ihr Unternehmen einzigartig?
  • Wodurch unterscheiden Sie sich von den „anderen“?

Nutzenargumentation

  • Kunden möchten gerne emotional angesprochen werden und den möglichen Nutzen erkennen, den sie von der Dienstleistung haben. Die Vorteile eines Produktes stehen dabei nicht im Vordergrund.
  • Welchen Nutzen haben die vorhandenen Produkte für den Kunden?
  • Emotionale Erfahrungen werden im Unterbewusstsein gespeichert. Daher ist es wichtig, jeglichen Kundenkontakt möglichst positiv zu gestalten.

Ablehnung kundenorientiert formulieren

  • Ablehnung und andere schlechte Nachrichten lösen beim Kunden in der Regel schlechte Gefühle aus.
  • Wie kann man das vermeiden? Was kann der Mitarbeiter tun, damit der Kunde die Lösung akzeptiert?

Umgang mit Einwänden

  • Wenn die Mitarbeiter in Gesprächen auf Widerstand stoßen, ist es erst einmal wichtig zu unterscheiden ob es sich um einen Einwand, einen Vorwand oder um einen Angriff handelt.
  • Einwände sollte man grundsätzlich ernst nehmen.
  • Vorwände auszuräumen ist vergebene Mühe.
  • Und gegen Angriffe muss man sich wehren. Denn nur wenn es dem Mitarbeiter gelingt, den anderen friedlich zu stimmen, hat er eine Chance, seine Ziele auch inhaltlich zu erreichen. Gegenangriff oder Verteidigung sind in dem Fall keine guten Strategien.

Positiver Gesprächsausstieg

  • Der letzte Eindruck zählt.
  • Unabhängig davon, wie das Gespräch verlaufen ist, ist der Gesprächsausstieg entscheidend. Mit welchem Gefühl legt der Kunde auf? Mit welchem Gefühl assoziiert er Ihr Unternehmen?

 

Zielgruppe:

Alle Interessierten

 

Anmeldeschluss:

18.01.2021

 

Referentin:

Als Referentin steht uns Sylvia Schnaider von Campus-EW GmbH zur Verfügung.

Nähere Informationen zu Frau Schnaider finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/team/sylvia-schnaider

 

Onlineteilnahme:

Hinweise zur Online-Teilnahme – GotoMeeting

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

 

Preis und Anmeldung:

Die Kosten für das Training betragen 280,00 € netto zzgl. 19% MwSt., das entspricht 333,20brutto pro Person.

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

Anmeldeformular oder direkt online mit dem Standard-Ticket

 

PDF-Datei: Einladung und Agenda

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

Anmeldung

Leider sind für dieses Seminar keine Buchungen mehr möglich.

Veröffentlicht unter Berufliche Kompetenz, Seminare aus Energie und Wirtschaft
Top