1×1 der E-Mobilität – Historie, Technik, Markt und Praxis

ONLINE - PfalzAkademie am 20.07.2021 | 9:30 - 15:30


Trainingsziel/ -inhalt

Elektromobilität ist in aller Munde. Die Zulassungszahlen von Elektrofahrzeugen wachsen national wie international rasant, von ca. 50.000 Fahrzeugen im Jahr 2015 auf derzeit ca. 3.500.000 im Jahr 2021 weltweit. Das Ladenetz muss nun schritthalten, weshalb die Bundesregierung hochdotierte Förderprogramme anbietet und mit neuen Gesetzen wie dem Schnellladegesetz und der novellierten Ladesäulenverordnung versucht einen Rahmen zu schaffen.

Gemäß der Vorgabe seitens der EU-Kommission und den selbst gesteckten Zielen der Bundesregierung sollen bereits bis 2025 ca. 50% aller Fahrzeuge mit nicht fossilen Brennstoffen betrieben werden (Zielstellung Masterplan 2030 ca. 80% nicht fossilen Brennstoffe im Verkehr). Hieraus ergibt sich in den kommenden 10 Jahren eine enorme informelle und investive Herausforderung für Kommunen, Energieversorger, Netzbetreiber, Investoren und alle Stakeholder in den Regionen, um über eine bedarfsgerechte Planung den Markthochlauf aktiv zu unterstützen und einen wirtschaftlichen sowie nachhaltigen Betrieb zu ermöglichen.

Das Training vermittelt einen breiten Überblick über das Ökosystem, die Geschäfts- und Anwendungsfelder der Elektromobilität und gibt einen Rückblick zur bereits vollbrachten Mobilitätswende im 19. und 20. Jahrhundert.  Im Fokus stehen die technischen, rechtlichen und wirtschaftliche Aspekte von Fahrzeugen und der Ladeinfrastruktur, sowie deren Betrieb und Verwaltung. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Entscheidungsfindung und Projektentwicklung für neue Mobilitätslösungen und den Einsatz Erneuerbarer Energien gelegt.

 

Methodik / Auszug aus der Agenda

Geschichte und Grundlagen

Erweiterte Grundlagen Technik und Recht

Projektentwicklung und Betrieb von Ladeinfrastruktur

Das Online-Training bietet Raum für eigene Erfahrungen und Fragestellungen der Teilnehmenden.

 

Druckversion PDF-Datei: Einladung

Veranstaltungsinhalte: Agenda

 

Zielgruppe:

Das Online-Training ist für Mitarbeitende aus den Bereichen Unternehmens- / Geschäftsfeldentwicklung, Marketing und Kommunikation, Fuhrparkverwaltung / Flottenmanagement, Geschäfts- und Privatkundenvertrieb, Verkehrsbetriebe sowie für Stadtwerke, Kommunale Behörden, Kommunale Zweckgesellschaften, Energiegenossenschaften, Stadtentwickler geeignet.

 

Referent:

Herr Sebastian Kupfer von Campus-EW GmbH.

Nähere Informationen zu unseren Referenten*innen finden Sie unter: https://www.campus-ew.de/ueber-uns/team

 

Hinweis zur Online-Teilnahme – GotoMeeting

 

Preis/Gebühr:

Die Zugangsdaten für das Online-Training erhalten Sie spätestens am Vortag.

Die Kosten für das Online-Seminar betragen 280,00 € netto zzgl. 19% MwSt., das entspricht 333,20 € brutto pro Person.

 

Anmeldung: Anmeldeformular oder direkt online mit dem Standard-Ticket.

 

Anmeldeschluss: 15.07.2021

Die Anmeldebestätigung senden wir Ihnen gerne nach Ablauf der Anmeldefrist zu.

 

Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie:

Anmeldung

Leider sind für dieses Seminar keine Buchungen mehr möglich.

Veröffentlicht unter Berufliche Kompetenz, Seminare aus Energie und Wirtschaft, Stadt- und Gemeindewerke
Top